Sie sind hier: ff.schildbach.net / Einsätze
.

Brand eines Hackschnitzelsilos am 10. Februar 2015

Am 10. Februar 2015 wurde die FF Schildbach um 03:55 Uhr alarmiert und zur Bekämpfung eines Brandes in einem Hackschnitzelsilo in Löffelbach gerufen.

 

Wie für Einsätze dieser Art vereinbart, wurden gleichzeitig auch die Kollegen der FF Mitterdombach alarmiert. Nach dem EIntreffen am Einsatzort wurden dann zusätzlich Kräfte der FF Hartberg zur Unterstützung angefordert. Mittels eines Löschangriffs unter schweren Atemschutz und unter Zurhilfenahme der Drehleiter wurde der Brand im teilweise gefüllten Hackschnitzelsilo gelöscht. Die Tanklöschfahrzeuge wurden mit einer rund 400 m langen Zubringerleitung aus dem Löschwasserbehälter Löffelbach gespeist. Der Silo wurde unter ständiger Brandwache geleert. Die Dachkonstruktion des Lagersilos wurde durch den Brand beschädigt. Die angrenzenden Objekte konnten erfolgreich geschützt werden.

 

Eingesetzt:

 

04:00 bis 07:30 Uhr Brandbekämpfung

07:30 bis 16:30 Uhr Brandwache, Leeren des Hackschnitzelsilos

 

Einsatzende: 16:30 Uhr

 

Einsatzleiter: OBI Hans-Jörg HOLZER

 

 

 

 

zur Bildergalerie

 

Kleine Zeitung online



Autor: GiglerW -- Mittwoch, 11. Februar 2015; 08:06:11 Uhr