Sie sind hier: ff.schildbach.net
.

Drei Unwettereinsätze am 14. Juli 2018

Am 14. Juli 2018 wurde die FF Schilbdach um 18:08 Uhr von der Landesleitstelle Florian Steiermark alarmiert und zu einem Unwettereinsatz in Löffelbach gerufen. Daraus wurden insgesamt drei Einsätze.

 

Unwettereinsatz 1:

In einem Anwesen in Löffelbach waren nach starken Regenfällen zwei Kellerräume leicht überflutet. Diese wurden mit dem Wassersauger trockengelegt. Während dieses Einsatzes kam Bereits der Einsatzbefehl zu einem weiteren Einsatz.

 

Unwettereinsatz 2:

In einem Wohngebäude in Löffelbach hatten sich Hagelkörner im Bereich Dachanschluss/Dachrinne angesammelt und verstopften die Dachrinne. Das angestaute Regenwasser bahnte sich unter dem Dach seinen Weg und drang in das Wohngebäude ein. Die FF Schildbach legte die Dachrinne frei und konnte mit dem Wassersauger die betroffenen Räume trockenlegen. Bei der Abfahrt kam von der Landesleitstelle Florian Steiermark der Einsatzbefehl zu Unwettereinsatz 3.

 

Unwettereinsatz 3:

Ein umgestürzter Baum blockierte den Sandgrubenweg. Der Baum wurde entfernt.

 

Eingesetzt waren: RLF-A 2000, KLF mit insgesamt 10 Mann

 

Einsatzende: 20:30

 

 Einsatz-20180714-101

 

Einsatz-20180714-102

 

Einsatz-20180714-103

 

Einsatz-20180714-104

 

Einsatz-20180714-105

 

 



Autor: GiglerW -- Samstag, 14. Juli 2018; 22:37:55 Uhr